Das 25-jährige Bestehen des Krefelder Eislauf Vereins 1936 e.V.

Das Jubiläum wurde mit drei grossen Jubiläumsveranstaltungen gefeiert.
Eine ausgezeichnete Festschrift führte durch das Programm.
Es gab unzählige Telegramme, u.a. von Frank Schinghammer.
Am 07.Oktober 1961 gab es eine Feierstunde im Krefelder Hof. Wie in den lokalen Zeitungen berichtet wurde, gab es ab 11.00 Uhr ausgezeichnete Ansprachen mit trefflichen Formulierungen. Ausserdem Ehrungen und Auszeichnungen.
Der Jubiläumsball begann ab 20.00 Uhr in der Königsburg.
Das Fest beschliessen sollte das Samt- und Seide Eishockey Turnier vom 20. - 22. Oktober 1961.
 
Bilder gross

Die Festschrift.
Die Festschrift.
Das lauschende Publikum.
Das lauschende Publikum.
Ehrungen un Auszeichnungen werden verliehen.
Ehrungen un Auszeichnungen werden verliehen.
Der KEV-Vorsitzende Herbert Beckmannn mit seinen Jubilaren : Schatzmeister Behn, Günther Jochems, Max Ludwig, Werner Rittberger, Josef Dohr und Karl Wellen.
Der KEV-Vorsitzende Herbert Beckmannn mit seinen Jubilaren : Schatzmeister Behn, Günther Jochems, Max Ludwig, Werner Rittberger, Josef Dohr und Karl Wellen.
Drei strahlende Sportlerinnen, die eben die Silbernadel für besondere Verdienste um den Verein bekommen haben.
Drei strahlende Sportlerinnen, die eben die Silbernadel für besondere Verdienste um den Verein bekommen haben.
KEV-Vereinsvorsitzende Herbert Beckmann und DEV-Präsident Herbert Kunze.
KEV-Vereinsvorsitzende Herbert Beckmann und DEV-Präsident Herbert Kunze.

zurück