Einleitung

Herberts Vasiljevs

Geburtsdatum: 27.05.1976
Geburtsort: Riga
Geburtsland: Lettland
Nationalität: Deutsch
Position: Stürmer
Schußhand: rechts
Nummer(n) in Krefeld: 23 ( 11 - 1994/95)
 Herberts Vasiljevs
   
"Hier ist Krefeld - hier ist die Rheinlandhalle in Krefeld!" ertönt es zu Beginn des Spieles am Freitag, den 16.09.1994 - erster Spieltag der neuen Saison 1994/1995, zu Gast sind die Kölner Haie.

Und mit dabei der 18-jährige Herberts Vasiljevs, mit Halskrause und Vollgitter.

-> 684 Spiele für die DEL, - davon 639 Spiele für den KEV / Krefeld Pinguine
-> 551 Punkte, - davon 227 Tore und 324 Assists und 719 Strafminuten ;-)
-> 13 Jahre Krefeld ( 1994/95 und 2005/06 bis 2016/17 )-> Rekordhallter von 8 Scorerpunkten ( 4 Tore und vier Vorlagen )
-> in einem Heimspiel ( 15. Dezember 2006 gegen die Frankfurt Lions )
-> Spieler des Jahres 2006/07

später.

Wieder der Blick in die Rheinlandhalle:Es ist Samstag, der 25.08.2018 und ca 2.200 Fans feiern den Abschied einer Krefelder Legende.
Herbie läd zu seinem Abschiedsspiel. Herbies All Stars treten gegen die Big Old Boys an.

Gänsehautgarantie. :-)
 
Ich habe es geliebt für die Pinguine zu spielen. Ich bin und ich bleibe Krefelder mit ganzem Herzen.
Herberts Vasiljevs

Mein Bruder war schon als Kind in Lettland eishockeyverrückt. Er ist bei minus 30 Grad auf offenen Eisflächen Trainieren gegangen.
Diese Liebe hat ihn so gut gemacht. Für mich, und ich denke auch für die meisten von Euch war er der beste Spieler überhaupt. 
Roberts Vasiljevs ( Bruder )

Nachdem das Trikot mit der Nummer 23 der Big Old Boys überreicht wurde, gab es ein noch Kissen dazu:
Du passt vom Profil her noch nicht zu uns. Da ist noch zuviel Sixpack.
Uwe Fabig
 
Niemals geht man so ganz ...

Poster
 
Herbies All Stars

Trainer
Rüdiger Noack

Torhüter
1 Karel Lang,
37 Scott Langkow

Verteidiger
6 Andy Hedlund,
10 Christian Ehrhoff,
11 Dusan Milo,
43 Rainer Köttstorfer,
50 Richard Pavlikovsky,
51 Mitja Robar

Stürmer
10 Andreas Driendl,
12 Chris Herperger,
16 Reemt Pyka,
24 Boris Blank,
38 Jan Alinc,
81 Roland Verwey, 
86 Daniel Pietta,
88 Martin Schymainski
und natürlich 23 Herberts Vasiljevs - Kapitän
Big Old Boys

Torhüter
Frank Pribil, Tobias Lindberg

Verteidiger
Uwe Fabig, Stefan Königer, Earl Spry,
Wolfgang “ Bobby“ Fischer, Martin Gebel, Robert Schütz,
Alexander Morel, Marco Hastenteufel

Stürmer
Martin Hyun, Andre Hübscher, Andre Grein,
Uwe Schaub, Olaf Tellers, Andreas Naumann,
Martin Schott, Ralf Uebachs, Thomas Schott,
Bodo Mueller-Boenigk, Jan Lankes, Thomas Bauer,
Andre Wagner, Sebastian Hasselberg

 
Abschiedstrikot vorne Abschiedstrikot hinten
  
Spielplitter

- enstand 11:5

- Gerüchten zufolge wurden Christian Ehrhoffs Schlittschuhe zusammen gekettet.
- Erstes Drittel, 13 Minute - Herberts Vasiljevs Bruder Roberts hält eine Rede auf seinen Bruder und seine Nichte bringt ihm einen Blumenstrauss auf das Eis.
- Unbändige Freude der Big Old Boys bei ihrem ersten Tor. Alle kommen auf das Eis um zu jubeln.
- Die Bambini Reihe überrascht die BOBs und ersetzt Herbies All Stars für einen Moment. Scott Langkow verzichtet freiwillig länger.
- Martin Schymainski verschwindet nach einem Check von Uwe Fabig auf der Spielerbank der BOBs. 
- Herberts Vasiljevs bekommt nicht nur ein Abschiedsgeschenk, sondern auch ein Trikot der Big Old Boys mit seinem Namen. Damit er besser dazu passt, gibt es auch gleich ein Kissen dazu.
- Auch nach dem Trikot-Tausch macht Herberts Vasiljevs eine gute Figur und schiesst Tore. Das Letzte allein - und mit einem zweiten, eigenen Puck - gegen Scott Langkow.
- Zum Abschied die Welle von Scotty und Kalinka von Boris Blank.

- Natürlich holte Ömmes "die Möpse raus".
 
Ein Technikfehler bei der WZ bastelte aus Herbies All Stars ein neues und witziges Team:
Tor: Scott Bangkok, Karel Lang.
Verteidigung: Dusan Milo, Andy Tedmund, Rainer Köttstorfer, Richard Pavlikovsky, Christian Erhoff;
Sturm: Boris Blank, Jan Alina, Roland Verweb, Reest Paka;
angedacht ist auch die Teilnahme von Daniel Pieta und Martin Schymainski.
Trainer ist Rüdiger Noach.

Die Krefeld Pinguine nahmen es mit Hurmor und schenktem dem Autor des Artikels ein Trikot.
Scott Bangkok

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok